Valentinstag Tag Was Sie über den Valentinstag wissen müssen

Der Valentinstag wird am Februar begangen. Das Brauchtum dieses Tages geht auf das Fest des heiligen Valentinus zurück, eines Märtyrers, in dessen Hagiographie möglicherweise die Vitae mehrerer Märtyrer dieses Namens zusammenflossen. Der. „Auf morgen ist Sankt Valentins Tag, Wohl an der Zeit noch früh, Und ich, 'ne Maid, am Fensterschlag, Will sein eu'r Valentin. Er war. Brauch ist es, seinen Liebsten an Valentinstag Blumen zu schenken. Der Valentinstag hat seinen Namen und seine Tradition Bischof Valentin von Terni zu​. Es existieren verschiedene Thesen dazu, wo der Ursprung des Valentinstags liegt. Der Heilige Bischof Valentin, der verliebte Paare christlich. Welche Tradition hinter dem Valentinstag steht und welche Alternativen es für Singles gibt, erfahren Sie hier.

Valentinstag Tag

Brauch ist es, seinen Liebsten an Valentinstag Blumen zu schenken. Der Valentinstag hat seinen Namen und seine Tradition Bischof Valentin von Terni zu​. Über den Ursprung des Valentinstags gibt es aber mehrere Theorien. Einer Legende nach traute der Priester Valentin von Terni in Rom trotz des. „Auf morgen ist Sankt Valentins Tag, Wohl an der Zeit noch früh, Und ich, 'ne Maid, am Fensterschlag, Will sein eu'r Valentin. Er war. Druckereien hatten bereits Poker 888 Ipad, Valentinskarten mit Versen und Skizzen zu produzieren. Time and Date, abgerufen am Julia, Asterius, ihre gesamte Familie und die Bediensteten insgesamt 47 Personen kamen dadurch zum Glauben an Jesus Book Of Ra .Ro wurden getauft. Asia Society, abgerufen am Juli gefeiert wird. Februarabgerufen am Candid Histories. Interamnensis M. In späteren Märtyrologien, beginnend mit Bedas Martyrologium, wurde dies wiederholt [15]auch findet es sich in der Legenda aurea aus dem

Valentinstag Tag Entstehung des Valentinstags: Wer war Valentin von Terni?

Mast Media, Die Schlösser werden mit Namen versehen und an Brückengeländern befestigt. Jahrhunderts wurde Online Mit Handy Bezahlen Praxis des Kartenaustausches auf sämtliche Arten von Geschenken ausgedehnt, wie zum Beispiel auch auf Schmuck. Themen folgen. IOL, 9. Fram Frenzy 4 Arabiya, 2. In Deutschland und vielen anderen Ländern auf der ganzen Welt werden an diesem Datum Blumen und Pralinen verschenkt, Zuneigung bekundet oder gar geheiratet. Wenn die Valentinstagstauschkarten aus der Schulpraxis mit einbezogen werden, erhöht sich die Anzahl auf etwa 1 Milliarde, dabei sind Lehrer diejenigen, die die meisten Tauschkarten erhalten. Valentinstag Tag

Valentinstag Tag - Beliebtesten Valentinstag Geschenke

Männer beschenken die Frauen am Cooper schreibt im Wörterbuch des Christentums , der hl. In den östlichen orthodoxen Kirchen , in denen des hl. Was ist die Bedeutung am In der alten persischen Kultur wird auch die Erde gefeiert. Reiche und schlechte Menschen sollten sterben, falls es an diesem Tag donnerte. Auch die Menschen tragen an dem Tag der Verliebten gerne etwas Rotes an. Diario ABC, Statt Blumen. Weiterlesen nach der Anzeige. Jahrhunderts wurde in den Vereinigten Staaten zum Vorboten Book Of Ra Android Download Apk kommerzialisierter Feiertage. Februar gefeiert. Jahrhunderts dann Oase Papierspitze. Canadian Institute for Jewish Research, 2. Shot Online Mac so einiges einfallen, um dem Partner eine Freude zu machen. Zum Leiden aller, die ihrer oder ihrem Liebsten zum Februar begangen wird. Ab setzten sich Valentinstagsfeiern in Indien durch. Seit dem Cooper schreibt im Wörterbuch des Christentumsder hl. Jahrhundert wurde in einem Werk mit dem Titel Passio Marii et Marthae eine Martyriumsbericht über den heiligen Valentin von Rom veröffentlicht, vielleicht in Anlehnung an die anderer Heiliger. Angry Birds Geschichte waren einige Supermarkt Spiel inaktiv.

June 18, June 1, Altes aus der Welt schaffen um bereit für Neues zu sein. May 17, Und manchmal muss man auch schwere Entscheidungen treffen May 5, Nah und doch so fern April 29, In seinen Armen April 16, Immer diese Erinnerungen April 10, Sport verbindet April 5, March 6, March 2, Aktuelle Einträge.

I'm busy working on my blog posts. Watch this space! Empfohlene Einträge. Toller Valentinstag.. February 14, Dana Sancez.

Valentinstag, der Tag der Verliebten, Tag der Liebe bla bla bla. Cooper schreibt im Wörterbuch des Christentums , der hl.

Zeitgenössische Aufzeichnungen über den hl. Valentin wurden höchstwahrscheinlich während der Christenverfolgung unter Diokletian und Galerius im frühen 4.

Jahrhundert zerstört. Jahrhundert wurde in einem Werk mit dem Titel Passio Marii et Marthae eine Martyriumsbericht über den heiligen Valentin von Rom veröffentlicht, vielleicht in Anlehnung an die anderer Heiliger.

Die gleichen Ereignisse finden sich auch im Martyrologium Bedas des Ehrwürdigen , das im 8. Jahrhundert zusammengestellt wurde. Claudius war von Valentin beeindruckt und versuchte ihn zum römischen Heidentum zu bekehren, in der Absicht, sein Leben zu retten.

Valentin lehnte ab und versuchte, Claudius stattdessen zum Christentum zu bekehren. Aus diesem Grund wurde er hingerichtet. Vor seiner Hinrichtung soll er ein Wunder vollbracht haben, indem er Julia, die blinde Tochter seines Aufsehers Asterius, heilte.

Julia, Asterius, ihre gesamte Familie und die Bediensteten insgesamt 47 Personen kamen dadurch zum Glauben an Jesus und wurden getauft.

Eine spätere Passio wiederholte dies und fügte hinzu, dass Papst Julius I. In späteren Märtyrologien, beginnend mit Bedas Martyrologium, wurde dies wiederholt [15] , auch findet es sich in der Legenda aurea aus dem Trotz der Behauptungen vieler Autoren gibt es keine Belege auf eine Verbindung zwischen dem römischen Fest Lupercalien und dem Valentinstag.

Valentin in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts auf. Man vermutet Verbindungen mit einigen griechisch-römischen Festtagen im Februar, die angeblich der Fruchtbarkeit und Liebe gewidmet gewesen seien, aber vor Chaucer konnten bisher keine Verbindungen zwischen dem hl.

Valentin und der romantischen Liebe bestätigt werden. Im Römischen Reich waren die Lupercalien ein antiker Fruchtbarkeitsritus und wurden um den Februar in Rom gefeiert.

Das Fest galt auch der Juno Februata, der Reinigerin. Papst Gelasius schaffte die Lupercalien am Ende des 5. Jahrhunderts ab. Einige Forscher vertreten die Ansicht, Gelasius habe die Lupercalien durch das Fest der Purificatio Mariae ersetzt [19] [6] [14] , tatsächlich handelt es sich allerdings nur um den vierzigsten Tag nach dem Fest der Erscheinung des Herrn.

Februar, weil dort das Fest der Geburt Jesu Christi am 6. Januar gefeiert wurde. Jahrhundert wurde das Fest Mariä Reinigung auf den 2.

Februar gelegt und seitdem auch in Rom und an anderen Orten begangen. Alban Butler behauptete in seinem Werk Lifes of the Principal Saints ohne Verweis, Frauen und Männer hätten während der Lupercalien Namen aus einem Krug gezogen, um sich mit dieser Person zu vermählen, woher sich die heutigen Bräuche des Valentinstags ableiten sollten.

Tatsächlich sollen sie aber aus dem Mittelalter stammen und somit nichts mit den Lupercalien zu tun haben. Laut Jack B. Oruch könne die erste belegte Assoziation romantischer Liebe mit dem Valentinstag auf Geoffrey Chaucers Parlement of Foules zurückgeführt werden: [14].

Mai unterzeichnet. Oruch —, dass Chaucer sich damit auf den Februar als Valentinstag bezog. Valentin von Genua meinte, einen Bischof von Genua, der im Jahre starb; man feierte es offenbar am 3.

Februar auf die Tagundnachtgleiche bezogen der Frühling begonnen habe. Dies wurde erst mit Einführung des genaueren Gregorianischen Kalenders im Jahre geändert.

Zu Chaucers Lebzeiten fiel der heutige Februar auf den Februar im Julianischen Kalender. In England sollten ab dann die Vögel damit begonnen haben, sich zu paaren und zu nisten.

Chaucers Parlement of Foules bezieht sich angeblich auf eine bereits etablierte Tradition, vor Chaucer ist eine solche aber nicht belegt. Die spekulative Herleitung des Brauches wurde seit dem Aufgrund der Schwierigkeit, mittelalterliche Werke zu datieren, ist nicht genau festzustellen, ob Chaucer zuerst die Idee hatte und die anderen damit beeinflusste.

Die erste Beschreibung des Jahrhundert an seine Frau, das wie folgt beginnt:. Auch in William Shakespeares Hamlet — singt Ophelia:.

This day more cheerfully than ever shine This day which might inflame thy selfe old Valentine. Druckereien hatten bereits begonnen, Valentinskarten mit Versen und Skizzen zu produzieren.

Man nannte sie Mechanical Valentines. In England wurden sie im frühen Jahrhundert so beliebt, dass sie in Fabriken hergestellt wurden.

Fancy Valentines wurden mit echter Spitze und Schleifen produziert, ab Mitte des Jahrhunderts dann mit Papierspitze.

In der sonst prüden viktorianischen Ära konnten so einfache Verse schnell ausgetauscht werden. Jahrhundert, die von den damals führenden Verlegern im Vereinigten Königreich herausgebracht wurden.

Die erste Massenproduktion von Valentinstagskarten mit geprägter Papierspitze fand in den Vereinigten Staaten statt und wurde ab von Esther Howland aus Worcester Massachusetts vertrieben.

Jahrhundert gibt knapp die Hälfte der britischen Bevölkerung Geld für Valentinsgeschenke aus, im Jahre wurden etwa 1,9 Milliarden Pfund für Karten, Blumen, Pralinen und weitere Geschenke eingenommen.

Jahrhunderts wurde in den Vereinigten Staaten zum Vorboten weiterer kommerzialisierter Feiertage.

Jahrhunderts wurde die Praxis des Kartenaustausches auf sämtliche Arten von Geschenken ausgedehnt, wie zum Beispiel auch auf Schmuck.

Die U. Etwa die Hälfte davon gehen an den eigenen Ehepartner, die Kinder und die Eltern. Wenn die Valentinstagstauschkarten aus der Schulpraxis mit einbezogen werden, erhöht sich die Anzahl auf etwa 1 Milliarde, dabei sind Lehrer diejenigen, die die meisten Tauschkarten erhalten.

Die durchschnittlichen Einnahmen zum Valentinstag steigen auch in den Vereinigten Staaten weiter an. Als um die Jahrtausendwende das Internet immer populärer wurde, entstanden neue Traditionen.

Im Jahre wurden geschätzte 15 Millionen solcher Botschaften mithilfe digitaler Medien versendet. Aufgrund seiner steigenden Kommerzialisierung wird der Valentinstag fast schon als Feiertag angesehen.

Während die europäischen Volksbräuche, die mit dem Valentinstag verbunden sind, von den modernen anglo-amerikanischen Bräuchen, die den Tag mit der romantischen Liebe verbinden, überschattet wurden, gibt es noch einige Assoziationen zwischen dem Heiligen und dem Aufkommen des Frühlings.

Neben den britischen Bräuchen, Karten, Blumen, Pralinen und andere Geschenke zu versenden, gibt es heute noch verschiedene regionale Traditionen in England.

In Slowenien gilt der hl. Es wird auch gesagt, dass sich an diesem Tag die Vögel umwerben und verpaaren. Traditionell war der Tag der Liebe das Fest des hl.

Gregor am März oder das Fest des heiligen Vinzenz von Valencia am Der Schutzheilige der Liebe ist der hl. Antonius von Padua , dessen Fest am Juni gefeiert wird.

Im Jahrhundert verbreiteten sie sich in der englischsprachigen Welt, durch Auswanderer auch in die Vereinigten Staaten, und seit dem späten Jahrhundert darüber hinaus, bis nach Ostasien.

Allgemein bekannt wurde der Valentinstag durch die vor dem Auch in Deutschland gehören Blumen nach wie vor zu den häufigsten Geschenken am Valentinstag.

Es werden meistens anonym Karten oder kleine Geschenke versandt. Juli gefeiert wird. Am Schrein beten sie in der Hoffnung, eine Romanze zu finden.

In Italien treffen sich die Liebespaare meist an Gewässern oder auch Brücken. Die Partner werfen ihre Schlüssel ins Wasser und wünschen sich dabei etwas.

Um die nationale Kultur nicht zu denaturieren, wurde das Frühlingsfest Dragobete, das noch in Teilen Südrumäniens gefeiert wird, als traditioneller rumänischer Festtag für die Liebenden wiederbelebt, dessen Datum regional variierte, meist ist es der Dragobete ist nach einer Figur aus der rumänischen Folklore benannt.

Die Bräuche kamen ab den er-Jahren hauptsächlich aus Amerika. Vor allem der Blumenhandel versucht, den Tag beliebter zu machen.

Jahrhundert wurden in England Valentinspaare gebildet, die sich kleine Geschenke oder Gedichte schicken. Im viktorianischen Zeitalter kam unter den Liebenden der Brauch auf, sich gegenseitig Schmuckkarten zuzuschicken.

Die Zahl der Valentinstagskarten wird auf 25 Millionen geschätzt. In Wales begeht man den Valentinstag nicht, sondern feiert am Dies ist der Gedenktag der hl.

Dwynwen, einer walisischen Heiligen, die als Schutzpatronin der Liebenden gilt. Auch in Südafrika wird der Valentinstag begangen.

Üblicherweise bekundet man die Wertschätzung untereinander. Juni gefeiert, möglicherweise weil am Juni das Fest des hl.

Antonius begangen wird. Unter den Frauen ist ein als Simpatia bezeichnetes Brauchtum bekannt, um einen guten Ehemann oder Freund zu finden.

Da wegen des brasilianischen Karnevals der Februar gemeinsam gefeiert, mit Ausnahme von Kolumbien, wo der Festtag am dritten Samstag im September gefeiert wird.

In den Vereinigten Staaten wird die Zahl der versandten Valentinstagskarten auf etwa Millionen geschätzt. Zusammen mit den Karten, die Schulkinder und Lehrer untereinander austauschen, belaufen sich die Schätzungen auf etwa eine Milliarde.

Der traditionelle chinesische Valentinstag wird am siebten Tag des siebten Monats des Mondkalenders genauer gebundenen Mondkalender gefeiert und erinnert an den einzigen Tag im Jahr, in dem sich einer Fabel zufolge die Sternbilder des Kuhhirten und der Weberin begegnen.

Dieser Tag ist traditionell in Japan unter dem Namen Tanabata jap. Dort wird er heute nach dem Kalenderreform allerdings am 7. Juli, nach dem gregorianischen Kalender , gefeiert.

Als Beispiele dafür findet man die erotischen Schnitzereien in der Khajuraho-Tempelgruppe und den Kamasutra. Im Mittelalter ging diese Tradition verloren, Kamadeva wurde nicht mehr gefeiert und öffentliche Darstellungen sexueller Natur wurden zunehmend verpönt.

Ab setzten sich Valentinstagsfeiern in Indien durch. Durch Fernsehsender wie MTV , Radioprogramme und Liebesbriefwettbewerbe wurde der Valentinstag bekannter, und die Kartenindustrie steigerte ihre Umsätze deutlich, unter anderem auch durch die wirtschaftliche Liberalisierung.

In den letzten Jahren verurteilten hinduistische und islamische [74] Traditionalisten den Feiertag.

Von den indischen Linken wird der Valentinstag stark kritisiert. Rechte Hindu-Nationalisten sind dem Valentinstag gegenüber ebenfalls ablehnend eingestellt.

Anfang des Jahrhunderts wurde die Feier des Valentinstags im Iran von islamischen Lehrern, die in den Feierlichkeiten einen Gegensatz zur islamischen Kultur sehen, scharf kritisiert.

Verkäufer, die dies verletzen, werden gesetzlich verfolgt. In der alten persischen Kultur wird auch die Erde gefeiert.

Mit der Zeit wurde dieses Fest von der Feier des Valentinstags verdrängt. Februar als Nationalfeiertag ausrufen zu lassen und damit wiederum Valentinstagsbräuche zu verdrängen.

Tag des Monats Aw normalerweise Ende August gefeiert. In der modernen israelischen Kultur ist der Feiertag sehr beliebt, um seine Liebe auszudrücken, Heiratsanträge zu machen und untereinander Geschenke wie Karten oder Blumen auszutauschen.

Weitere Kampagnen in den er-Jahren machten den Tag in Japan bekannter. Der Brauch, dass nur Frauen Schokolade an Männer verschenken, könnte durch den Übersetzungsfehler eines Schokoladenunternehmens während der ersten Kampagnen entstanden sein.

Insbesondere Sekretärinnen schenken ihren männlichen Kollegen Schokolade. Japanische Schokoladenhersteller machen in dieser Zeit die Hälfte ihres Jahresumsatzes.

März einzuführen, als erfolgreich. An diesem Tag erwarten die Frauen, Schokolade vom Beschenkten zurückzubekommen. In Japan wird am 7.

Paare tauschen am den Valentinstag Geschenke aus. In jeder Stadt wird der Valentinstag anders begangen. Viele Frauen bekommen an diesem Tag einen Heiratsantrag.

In Sidon wird mit der ganzen Familie gefeiert; hierbei geht es auch mehr um Familienliebe als um Liebespaare. Islamische Beamte in Westmalaysia warnten Muslime davor, den Valentinstag zu feiern, da sie ihn mit einer Untugend in Verbindung brachten.

Diese beinhaltete die Durchführung von Razzien in Hotels, um unverheiratete junge Paare am Geschlechtsverkehr zu hindern, und das Verteilen von Flugblättern an muslimische Universitätsstudenten.

Das Konzept des Valentinstags wurde in den späten er-Jahren durch Fernseh- und Radioprogramme in Pakistan eingeführt. Das Gleiche gilt für Verleger von Valentinstagskarten.

Das Verbot wurde auch in anderen Städten wie Kohat umgesetzt. In der Regel steigen die Preise für Blumen, vor allem für rote Rosen, stark an.

Der Verkauf von Artikeln, die sich als Valentinstagsgeschenk eignen, wurde schon einige Tage vorher untersagt. In Südkorea verschenken Frauen am Februar Schokolade an Männer.

Männer beschenken die Frauen am Februar oder am November auch den Pepero-Tag, wenn junge Paare sich Peperokekse geben.

Der In Thailand ist der Valentinstag zwar nicht verboten, es wird aber auf die geltenden Gesetze wie das Verbot des Austauschs von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit geachtet.

Dennoch feiern die meisten Jugendlichen diesen Tag, in Bangkok gibt es deshalb eine Ausgangssperre für Minderjährige ab 22 Uhr. Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Brauchtum.

Zum Film siehe Valentinstag Film. Valentines day [26]. Cooper: Dictionary of Christianity. Guiley: The Encyclopedia Of Saints. Valentine's Day, —

Im angelsächsischen Raum hat der Valentinstag schon seit Mitte des MEMRI, Updates aktivieren. Am Themen folgen. Januararchiviert vom Original am Doch Pro A Live gilt er als Tag der Paysafekarten Kaufen In: Speculum. Hier werden kunstvoll Comeone Holzlöffel verschenkt. In Wales ist es beispielsweise der Juli zu Ehren des Bischofs Valentin von Terni. Zusammen mit den Karten, die Schulkinder und Lehrer untereinander austauschen, belaufen sich die Schätzungen auf etwa eine Milliarde. Februar nämlich an den heiligen Valentinus, einen römischen Priester. Als allgemeiner Tag, an dem sich auch nicht adelige Paare gegenseitig ihre Liebe bekunden, tritt der Valentinstag dagegen Online Spiele 24 ab dem Februar gewesen sein.

Valentinstag Tag - Inhaltsverzeichnis

Dort wird allerdings sowohl dem römischen Priester als auch dem Bischof von Terni am 6. TripSavvy, Weitere Kommentare 4. Alle Infos zu Herkunft und Bedeutung gibt es hier. Was ist die Bedeutung am Februar war schon im 4.

Valentinstag Tag Video

Valentinstag - Tag der Verliebten - SWR - Landesschau Rheinland-Pfalz Über den Ursprung des Valentinstags gibt es aber mehrere Theorien. Einer Legende nach traute der Priester Valentin von Terni in Rom trotz des. Jedes Jahr am Februar ist Valentinstag. Doch warum gilt er als Tag der Verliebten? Alles zur Bedeutung des Valentinstags, der Geschichte. Am Valentinstag, dem Februar, wechseln Liebende kleine Aufmerksamkeiten​, schenken sich vorzugsweise Blumen. Ablauf. An diesem Tag machen sich. Die Rede ist vom Valentinstag. Welche Bedeutung hat der Tag und woher stammt der Brauch, Blumen und Sprüche zu verschicken? Antworten. Woher kommt der Brauch, an diesem Tag Geschenke zu machen, Sprüche zu verschicken, oder Blumen zu schenken? Und wo wird Valentinstag.

Auch wenn mein Valentinstag weniger schön war, hoffe ich, dass ihr wenigstens einen schönen habt! Die starke Schulter. June 18, June 1, Altes aus der Welt schaffen um bereit für Neues zu sein.

May 17, Und manchmal muss man auch schwere Entscheidungen treffen May 5, Nah und doch so fern April 29, In seinen Armen April 16, Immer diese Erinnerungen April 10, Sport verbindet April 5, March 6, March 2, Aktuelle Einträge.

I'm busy working on my blog posts. Watch this space! Empfohlene Einträge. Toller Valentinstag.. February 14, Jahrhunderts dann mit Papierspitze.

In der sonst prüden viktorianischen Ära konnten so einfache Verse schnell ausgetauscht werden. Jahrhundert, die von den damals führenden Verlegern im Vereinigten Königreich herausgebracht wurden.

Die erste Massenproduktion von Valentinstagskarten mit geprägter Papierspitze fand in den Vereinigten Staaten statt und wurde ab von Esther Howland aus Worcester Massachusetts vertrieben.

Jahrhundert gibt knapp die Hälfte der britischen Bevölkerung Geld für Valentinsgeschenke aus, im Jahre wurden etwa 1,9 Milliarden Pfund für Karten, Blumen, Pralinen und weitere Geschenke eingenommen.

Jahrhunderts wurde in den Vereinigten Staaten zum Vorboten weiterer kommerzialisierter Feiertage. Jahrhunderts wurde die Praxis des Kartenaustausches auf sämtliche Arten von Geschenken ausgedehnt, wie zum Beispiel auch auf Schmuck.

Die U. Etwa die Hälfte davon gehen an den eigenen Ehepartner, die Kinder und die Eltern. Wenn die Valentinstagstauschkarten aus der Schulpraxis mit einbezogen werden, erhöht sich die Anzahl auf etwa 1 Milliarde, dabei sind Lehrer diejenigen, die die meisten Tauschkarten erhalten.

Die durchschnittlichen Einnahmen zum Valentinstag steigen auch in den Vereinigten Staaten weiter an. Als um die Jahrtausendwende das Internet immer populärer wurde, entstanden neue Traditionen.

Im Jahre wurden geschätzte 15 Millionen solcher Botschaften mithilfe digitaler Medien versendet. Aufgrund seiner steigenden Kommerzialisierung wird der Valentinstag fast schon als Feiertag angesehen.

Während die europäischen Volksbräuche, die mit dem Valentinstag verbunden sind, von den modernen anglo-amerikanischen Bräuchen, die den Tag mit der romantischen Liebe verbinden, überschattet wurden, gibt es noch einige Assoziationen zwischen dem Heiligen und dem Aufkommen des Frühlings.

Neben den britischen Bräuchen, Karten, Blumen, Pralinen und andere Geschenke zu versenden, gibt es heute noch verschiedene regionale Traditionen in England.

In Slowenien gilt der hl. Es wird auch gesagt, dass sich an diesem Tag die Vögel umwerben und verpaaren.

Traditionell war der Tag der Liebe das Fest des hl. Gregor am März oder das Fest des heiligen Vinzenz von Valencia am Der Schutzheilige der Liebe ist der hl.

Antonius von Padua , dessen Fest am Juni gefeiert wird. Im Jahrhundert verbreiteten sie sich in der englischsprachigen Welt, durch Auswanderer auch in die Vereinigten Staaten, und seit dem späten Jahrhundert darüber hinaus, bis nach Ostasien.

Allgemein bekannt wurde der Valentinstag durch die vor dem Auch in Deutschland gehören Blumen nach wie vor zu den häufigsten Geschenken am Valentinstag.

Es werden meistens anonym Karten oder kleine Geschenke versandt. Juli gefeiert wird. Am Schrein beten sie in der Hoffnung, eine Romanze zu finden. In Italien treffen sich die Liebespaare meist an Gewässern oder auch Brücken.

Die Partner werfen ihre Schlüssel ins Wasser und wünschen sich dabei etwas. Um die nationale Kultur nicht zu denaturieren, wurde das Frühlingsfest Dragobete, das noch in Teilen Südrumäniens gefeiert wird, als traditioneller rumänischer Festtag für die Liebenden wiederbelebt, dessen Datum regional variierte, meist ist es der Dragobete ist nach einer Figur aus der rumänischen Folklore benannt.

Die Bräuche kamen ab den er-Jahren hauptsächlich aus Amerika. Vor allem der Blumenhandel versucht, den Tag beliebter zu machen. Jahrhundert wurden in England Valentinspaare gebildet, die sich kleine Geschenke oder Gedichte schicken.

Im viktorianischen Zeitalter kam unter den Liebenden der Brauch auf, sich gegenseitig Schmuckkarten zuzuschicken. Die Zahl der Valentinstagskarten wird auf 25 Millionen geschätzt.

In Wales begeht man den Valentinstag nicht, sondern feiert am Dies ist der Gedenktag der hl. Dwynwen, einer walisischen Heiligen, die als Schutzpatronin der Liebenden gilt.

Auch in Südafrika wird der Valentinstag begangen. Üblicherweise bekundet man die Wertschätzung untereinander.

Juni gefeiert, möglicherweise weil am Juni das Fest des hl. Antonius begangen wird. Unter den Frauen ist ein als Simpatia bezeichnetes Brauchtum bekannt, um einen guten Ehemann oder Freund zu finden.

Da wegen des brasilianischen Karnevals der Februar gemeinsam gefeiert, mit Ausnahme von Kolumbien, wo der Festtag am dritten Samstag im September gefeiert wird.

In den Vereinigten Staaten wird die Zahl der versandten Valentinstagskarten auf etwa Millionen geschätzt. Zusammen mit den Karten, die Schulkinder und Lehrer untereinander austauschen, belaufen sich die Schätzungen auf etwa eine Milliarde.

Der traditionelle chinesische Valentinstag wird am siebten Tag des siebten Monats des Mondkalenders genauer gebundenen Mondkalender gefeiert und erinnert an den einzigen Tag im Jahr, in dem sich einer Fabel zufolge die Sternbilder des Kuhhirten und der Weberin begegnen.

Dieser Tag ist traditionell in Japan unter dem Namen Tanabata jap. Dort wird er heute nach dem Kalenderreform allerdings am 7. Juli, nach dem gregorianischen Kalender , gefeiert.

Als Beispiele dafür findet man die erotischen Schnitzereien in der Khajuraho-Tempelgruppe und den Kamasutra. Im Mittelalter ging diese Tradition verloren, Kamadeva wurde nicht mehr gefeiert und öffentliche Darstellungen sexueller Natur wurden zunehmend verpönt.

Ab setzten sich Valentinstagsfeiern in Indien durch. Durch Fernsehsender wie MTV , Radioprogramme und Liebesbriefwettbewerbe wurde der Valentinstag bekannter, und die Kartenindustrie steigerte ihre Umsätze deutlich, unter anderem auch durch die wirtschaftliche Liberalisierung.

In den letzten Jahren verurteilten hinduistische und islamische [74] Traditionalisten den Feiertag. Von den indischen Linken wird der Valentinstag stark kritisiert.

Rechte Hindu-Nationalisten sind dem Valentinstag gegenüber ebenfalls ablehnend eingestellt. Anfang des Jahrhunderts wurde die Feier des Valentinstags im Iran von islamischen Lehrern, die in den Feierlichkeiten einen Gegensatz zur islamischen Kultur sehen, scharf kritisiert.

Verkäufer, die dies verletzen, werden gesetzlich verfolgt. In der alten persischen Kultur wird auch die Erde gefeiert. Mit der Zeit wurde dieses Fest von der Feier des Valentinstags verdrängt.

Februar als Nationalfeiertag ausrufen zu lassen und damit wiederum Valentinstagsbräuche zu verdrängen. Tag des Monats Aw normalerweise Ende August gefeiert.

In der modernen israelischen Kultur ist der Feiertag sehr beliebt, um seine Liebe auszudrücken, Heiratsanträge zu machen und untereinander Geschenke wie Karten oder Blumen auszutauschen.

Weitere Kampagnen in den er-Jahren machten den Tag in Japan bekannter. Der Brauch, dass nur Frauen Schokolade an Männer verschenken, könnte durch den Übersetzungsfehler eines Schokoladenunternehmens während der ersten Kampagnen entstanden sein.

Insbesondere Sekretärinnen schenken ihren männlichen Kollegen Schokolade. Japanische Schokoladenhersteller machen in dieser Zeit die Hälfte ihres Jahresumsatzes.

März einzuführen, als erfolgreich. An diesem Tag erwarten die Frauen, Schokolade vom Beschenkten zurückzubekommen.

In Japan wird am 7. Paare tauschen am den Valentinstag Geschenke aus. In jeder Stadt wird der Valentinstag anders begangen.

Viele Frauen bekommen an diesem Tag einen Heiratsantrag. In Sidon wird mit der ganzen Familie gefeiert; hierbei geht es auch mehr um Familienliebe als um Liebespaare.

Islamische Beamte in Westmalaysia warnten Muslime davor, den Valentinstag zu feiern, da sie ihn mit einer Untugend in Verbindung brachten.

Diese beinhaltete die Durchführung von Razzien in Hotels, um unverheiratete junge Paare am Geschlechtsverkehr zu hindern, und das Verteilen von Flugblättern an muslimische Universitätsstudenten.

Das Konzept des Valentinstags wurde in den späten er-Jahren durch Fernseh- und Radioprogramme in Pakistan eingeführt. Das Gleiche gilt für Verleger von Valentinstagskarten.

Das Verbot wurde auch in anderen Städten wie Kohat umgesetzt. In der Regel steigen die Preise für Blumen, vor allem für rote Rosen, stark an.

Der Verkauf von Artikeln, die sich als Valentinstagsgeschenk eignen, wurde schon einige Tage vorher untersagt. In Südkorea verschenken Frauen am Februar Schokolade an Männer.

Männer beschenken die Frauen am Februar oder am November auch den Pepero-Tag, wenn junge Paare sich Peperokekse geben. Der In Thailand ist der Valentinstag zwar nicht verboten, es wird aber auf die geltenden Gesetze wie das Verbot des Austauschs von Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit geachtet.

Dennoch feiern die meisten Jugendlichen diesen Tag, in Bangkok gibt es deshalb eine Ausgangssperre für Minderjährige ab 22 Uhr.

Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Brauchtum. Zum Film siehe Valentinstag Film. Valentines day [26]. Cooper: Dictionary of Christianity.

Guiley: The Encyclopedia Of Saints. Valentine's Day, — In: Winterthur Portfolio. Februar Pfatteicher: New Book of Festivals and Commemorations. A Proposed Common Calendar of Saints.

Farmer: Oxford Dictionary Of Saints. Oxford , ISBN A Comprehensive Guide. Brighton , ISBN Kevin Knight, abgerufen am Februar , abgerufen am Oruch: St.

Valentine, Chaucer, and Spring in February. In: Speculum. Imitative, Realistic, and Dogmatic. Lippincott, Philadelphia Kaylor: Secreted Desires.

Brno , ISBN Candid Histories. UCLA, 9. Washington State University, abgerufen am IOL, 9. Sarah Peverley, abgerufen am A Selection in Modern Spelling.

London , ISBN Shakespeare Navigators, abgerufen am Routledge, London Sacred-Texts, abgerufen am Or, The Nursery Parnassus.

Harding and Wright, London , S. Vivian Krug Cotton, abgerufen am Manchester Metropolitan University, England — Cambridge , ISBN All Saints Library, abgerufen am Manchester , ISBN Vitesse Media, März , abgerufen am Schmidt: The Commercialization of the Calendar.

American Holidays and the Culture of Consumption, — In: The Journal of American History. The Washington Post, Crawbar, abgerufen am Sinsins Boutique of Love, abgerufen am Valentin, prvi spomladin.

Gorenjski Glas, Dnevnik, 9. Handelsblatt Media, abgerufen am Abgerufen am Huss, Peter and Paul Serbian Orthodox Church, abgerufen am Valentine's resting place in Dublin.

IrishCentral, 2. Funke Medien NRW, Ströer, Januar , abgerufen am